Franz Josef Gletscher und Fox Glacier – Wanderungen, Heliflüge und Highlights

You are currently viewing Franz Josef Gletscher und Fox Glacier – Wanderungen, Heliflüge und Highlights
Beitrag teilen:

Während unseres Roadtrips mit dem Mietwagen über die Südinsel Neuseelands besuchten wir auch die Gletscher an der Westküste. Das Besondere an den Gletschern Neuseelands: sie befinden sich auf einer niedrigen Höhe. Daher könnt ihr sie relativ einfach sehen, während ihr mitten in der tropischen Landschaft steht und hinter euch das Meer rauscht!

In diesem Blogartikel zeigen wir euch die schönsten Wanderungen am Franz Josef Gletscher und dem Fox Gletscher im Westland Ta Poutini Nationalpark und berichten über die wohl beeindruckendste Art, die Gletscher Neuseelands mit Kindern zu entdecken: per Helikopterflug inklusive Gletscherlandung im Schnee!

Helikopterflug über die Gletscher Neuseelands

Insgesamt vier Anläufe hat es gedauert, bis Mark und die Kinder (bei unserem Besuch 14 und 11 Jahre alt) mit dem Helikopter über den Fox Gletscher und den Franz Josef Gletscher fliegen konnten. Das erste Mal sah das Wetter im Tal hervorragend aus, aufgrund der Winde konnte der Helikopter dann aber nicht abheben. Beim zweiten Versuch war das Wetter eindeutig nicht fluggeeignet. Zum Glück hatten wir genügend Zeit und konnten auf das passende Wetter für den Hubschrauber-Flug warten.

Anbieter Helikopterflüge in Franz Josef Town

Sowohl die Orte Franz Josef als auch Fox Glacier wirken so, als bestünden sie nur aus Anbietern von Helikopterflügen. Auf Empfehlung unserer Gastgeberin haben wir unseren 30-minütigen Rundflug bei Heliservices NZ gebucht und waren sehr zufrieden. Reibungsloser Check-In (30 Minuten vor Start, ihr werdet gewogen und bekommt ein Armband mit eurem Gewicht – das dient wohl den Piloten dazu, den Helikopter optimal zu beladen), freundliches Personal und insgesamt ein wirklich gutes Erlebnis.

Routen und Kosten eines Hubschrauberflugs über den Franz Josef Glacier

Es stehen in der Regel immer mehrere Routen zur Auswahl und somit ist auch für fast jeden Geldbeutel etwas dabei: 

  • Die günstigste Option für umgerechnet etwa 110 EUR (Kinder die Hälfte): 10 Minuten Flug über den Franz Josef ODER Fox Glacier, keine Schneelandung auf dem Gletscher 
  • Beste Preis-Leistung (haben wir gewählt) für umgerechnet etwa 230 EUR (Kinder die Hälfte): 30 Minuten Flug über den Franz Josef UND Fox Glacier, mit Schneelandung auf dem Gletscher
  • Deluxe Paket für umgerechnet etwa 315 EUR (Kinder die Hälfte): 40 Minuten Flug zusätzlich noch über den gigantischen Tasman Glacier, mit Schneelandung
Die Preise der verschiedenen Anbieter liegen relativ dicht beieinander, was bei einer so hohen Konkurrenz nicht verwundert. Die Unterschiede liegen dann eher in den Routen oder den Angeboten wie der Schneelandung (die wir empfehlen) und der Anzahl der Gletscher, die überflogen werden.
 

Einen guten Überblick über das Gesamtangebot und weitere Aktivitäten wie spektakuläre Gletscherwanderungen oder Fallschirmsprünge in Franz Josef findet ihr auf der Spezialseite von GetYourGuide*.

gletscher-neuseeland-gruende-weltreise-ende
helikopterflug-franz-josef-gletscher-neuseeland-mit-kind-sehenswuerdigkeiten

Aussichtspunkt auf den Helikopter-Landeplatz

Falls ihr euch gegen die Buchung eines Helikopterfluges über die Gletscher Neuseelands entscheidet und mit von Fahrzeugen begeisterten Kindern am Franz Josef Gletscher seid, dann können wir euch den Aussichtspunkt auf den Helikopter-Landeplatz in Franz Josef empfehlen! 

Am Besucherparkplatz hinter unserem Helikopter-Anbieter findet ihr ein paar Sitzbänke mit Blick auf die Landefläche. 

helikopter-aussichtspunkt-westland-nationalpark-mit-kind-gletscher-suedinsel-neuseeland

Wanderungen am Franz Josef Gletscher

Vom ausgeschilderten Besucherparkplatz führen euch verschiedene Wanderwege in Richtung des Franz Josef Gletschers. Der Franz Josef Glacier ist mittlerweile schon ziemlich weit zurückgezogen, wir konnten aufgrund des diesigen Wetters bei unserem ersten Besuch überhaupt keine Gletscherzunge sehen.

Die Wanderung auf dem Franz Josef Glacier Valley Walk dauerte etwa eine halbe Stunde und führt euch im Sommer bis etwa 3km an die Gletscherzunge heran. Früher konnte man wohl noch näher an den Gletscher heran wandern, mittlerweile ist am Aussichtspunkt jedoch Schluss. Idealerweise habt ihr wie wir ein gutes und kompaktes Fernglas (Amazon-Link)* dabei, damit ihr die Struktur des Gletschers bestaunen könnt.

Wer schon mal da ist, kann auch noch auf den Sentinel Rock Walk – dieser ist mit 20 Minuten angegeben und soll ebenfalls schöne Aussichten auf den Gletscher bieten. Wir haben uns aufgrund des Regens und der vielen Wolken dagegen entschieden und sind noch den einstündigen Loop über den Peters Pool und den Douglas Walk gelaufen. Vermutlich gibt es hier immer mal wieder tolle Gletscheraussichten – bei uns gab es nur Nebel.

nebel-versperrt-sicht-auf-gletscherzunge-franz-josef-gletscher-neuseeland
Franz Josef Glacier Valley Walk
peters pool wanderungen franz josef gletscher westland nationalpark neuseeland suedinsel
Peters Pool

Wanderung am Fox Gletscher

Auf dem Fox Glacier South Side Walk habt ihr – bei passendem Wetter – eine tolle Aussicht auf die Gletscherzunge des Fox Gletschers. Wir empfehlen euch direkt auf den Moraine Walk abzubiegen. Dieser Wanderweg ist zwar etwas länger, dafür aber wesentlich schöner. Ihr lauft auf dem Moraine Walk entlang eines typisch neuseeländischen „Goblin-Forests“ – krumme und dick mit Moos bewachsene Märchenwälder. Anschließend kommt ihr wieder auf den Fox Galcier South Side Walk und könnt euch die beiden Aussichtspunkte auf den Fox Gletscher anschauen. Wir waren insgesamt etwa 1 1/2 Stunden unterwegs.

Absolute Empfehlung von uns, wenn ihr mit Kindern die Gletscher Neuseelands erkunden möchtet!

fox gletscher aussichtspunkt gletscherzunge westland nationalpark neuseeland
Fox Gletscher

Unterkünfte am Franz Josef Gletscher

Der Ort Franz Josef und die nähere Umgebung ist auf größere Besucherströme ausgelegt und verfügt daher über zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten. Wollt ihr direkt in Franz Josef Town wohnen, um die umliegenden Restaurants und Aktivitäten direkt vor der Haustür zu haben, so schaut auch die besten Unterkünfte direkt im Ort bei Booking.com* an.

Da wir in der Regel immer selbst kochen und es etwas einsamer bevorzugen, hatten wir dieses Airbnb-Haus etwa 30 Minuten von Franz Josef Town entfernt gemietet.

Internetempfang in Franz Josef und Fox Glacier

Wie überall in Neuseeland gilt: in besiedelten Gebieten und Orten habt ihr einen guten 4G/5G-Empfang, in den sehr ländlichen Ecken wird es schon dünn und es gibt zeitweise mal kein Netz.

Die Ortschaften um die Gletscher herum sind mit 4G-Masten ausgestattet, sodass wir mit unserer eSIM von Holafly* nie Probleme hatten. Die Karte haben wir schon vor unserer Landung aktiviert und hatten somit ab dem Moment des Aussteigens aus dem Flugzeug einen guten Empfang für einen aus unserer Sicht fairen Preis.

franz josef gletscher heliflug mit kind neuseeland
Foto aus dem Helikopter

Weitere Wanderungen im Westland Nationalpark

Lake Matheson

Der Lake Matheson befindet sich in der Nähe des Fox Glaciers und ist ein ideales Ausflugsziel bei Windstille und einem wolkenfreien Tag: Der Mount Cook (Aoraki) und der Mount Tasman spiegeln sich dann perfekt auf der Wasseroberfläche des kleinen Sees. Der Rundweg um den Lake Matheson dauert insgesamt etwa 1 1/2 Stunden, die schönsten Fotos entstehen laut unserer Gastgeberin bei Sonnenaufgang.

lake-matheson-sehenswuerdigkeiten-westland-nationalpark-suedinsel-neuseeland
Lake Matheson - bei Wind und Wolken

Okarito Trig Walk

Der Okarito Trig Walk zeigt euch nochmal eine ganz andere Perspektive der Westküste Neuseelands: Vom Aussichtspunkt habt ihr bei den richtigen Wetterverhältnissen einen malerischen Blick über die Wasserwege.  Insgesamt waren wir 1 1/2 Stunden auf dem Okarito Trig Walk unterwegs, welcher zum Größtenteil durch den Wald stetig bergauf führt.

Laut unserer Gastgeberin ist dies ein idealer Ort, um in der Dunkelheit Kiwis (den Nationalvogel) zu sehen.

blick-ueber-die-wasserwege-okarito-trig-walk-suedinsel-neuseeland-westland-nationalpark
Okarito Trig Walk

Reisetipps für den Westland Nationalpark mit seinen Gletschern

Der Franz Josef Gletscher ist etwa 10 km lang, hat eine Fläche von knapp 33 km² und bewegt sich am Tag etwa einen halben Meter. Der höchste Punkt liegt auf fast 3.000 Metern, der tiefste bei etwa 425 Metern über dem Meeresspiegel. Der bekannte neuseeländische Gletscher wurde vom deutschen Naturforscher Julius von Haast nach Franz Joseph I., dem Kaiser Österreichs benannt. In der Sprache der Maori heißt der Gletscher Kā Roimata o Hine Hukatere

Der Fox Gletscher wurde nach dem früheren Premierminister William Fox benannt und heißt auf Maori Te Moeka o Tuawe. 

Die Region im Westland Nationalpark ist geprägt vom Moränengestein – den Schuttablagerungen, die der Gletscher vor sich herschiebt. Der Fox Gletscher und ebenso der Franz Josef Gletscher liegen mitten im Regenwald und kalbten früher sogar noch ins Meer. Diese Lage, umgeben von Palmen und Farnen, abwechselnd auf Gletscher und das Meer blicken ist eine Besonderheit, die ihr sonst nur im entfernten Patagonien finden könnt.

Übrigens gibt es in Neuseeland mehr als 3.000 Gletscher. Aufgrund der niedrigen Höhe und der guten Erreichbarkeit sind der Fox Gletscher und der Franz Josef Gletscher touristisch sehr gut erschlossen und daher die meistbesuchten Gletscher Neuseelands.

franz-josef-gletscher-neuseeland-mit-kind
Franz Josef Gletscher bei Regen

Wo befindet sich der Franz Josef Gletscher?

Der Fox Gletscher und der Franz Josef Gletscher liegen auf der Südinsel Neuseelands, westlich der Neuseeländischen Alpen im Westland Nationalpark. Die Fahrtzeit zwischen beiden Gletschern beträgt eine halbe Stunde. Ihr könnt also beide Gletscher Neuseelands an einem Tag besuchen.

Wir waren auf unserem Roadtrip über Neuseeland gegen den Uhrzeigersinn unterwegs und hatten vorher einen Stopp an den Stränden der Westküste der Südinsel eingelegt. Anschließend fuhren wir weiter nach Wanaka und die Fjordlands.

Wieviele Tage für die Gletscher an der Westküste Neuseelands einplanen?

An sich könnt ihr an einem Tag die Highlights des Westland Ta Poutini Nationalparks besuchen:

  • Helikopterflug mit Gletscherlandung
  • Spaziergang zum Aussichtspunkt auf dem Franz Josef Glacier Valley Walk
  • Wanderung auf dem Fox Glacier South Side Walk in Kombination mit dem Moraine Walk

Habt ihr jedoch nur einen Tag für die Gletscher an der Westküste eingeplant, ist das Risiko höher, dass der geplante Helikopterflug aufgrund unpassender Wetterverhältnisse nicht stattfindet und ihr auch sonst kaum einen Blick auf die Gletscherzungen werfen könnt.

Bei uns hat es 3 Tage gedauert, bis der Helikopterflug stattfand! Wir empfehlen euch daher mindestens zwei Nächte am Franz Josef Gletscher einzuplanen. Idealerweise mit einer frühen Ankunfts- und späten Abreisezeit, um noch mehr Flexibilität für die passenden Wetterverhältnisse zu haben.

wanderwege westland nationalpark mit kind neuseeland suedinsel gletscher
Brücke im Westland Nationalpark

Weitere Sehenswürdigkeiten an der Westküste der Südinsel

Die Fahrtzeit aus der Stadt Nelson bis zum Franz Josef Gletscher beträgt – ohne Stopps – mindestens 6 1/2 Stunden. Wir empfehlen euch daher auf jeden Fall eine Übernachtung auf halber Strecke an der Westküste einzuplanen. Ideal bietet sich dafür eine Unterkunft in Punakaiki bei den Pancake Rocks an.

Folgende Sehenswürdigkeiten empfehlen wir euch für euren Roadtrip auf der Route vom Abel Tasman Nationalpark bis zum Westland Nationalpark:

  • Truman Track – stimmungsvoller Strand mit ausgewaschenen Höhlen
  • Pancake Rocks – bekannte Steinformation
  • Hokitika Gorge – türkisfarbenes Wasser in einer malerischen Schlucht

Schaut euch hier unseren Reisebericht zum Paparoa Nationalpark an der Westküste der Südinsel an.

westkueste-neuseeland-suedinsel-sonnenuntergang-am-strand
Strand am Truman Track
hokitika-gorge-highlights-westkueste-suedinsel-neuseeland
Hokitika Gorge

Sehenswürdigkeiten auf der Route von Wanaka zum Franz Josef Gletscher

Die Fahrtzeit vom Franz Josef Gletscher nach Wanaka beträgt ohne Stopps 4 Stunden.

Folgende Sehenswürdigkeiten zwischen dem Westland Nationalpark und Wanaka empfehlen wir euch auf eurer Route einzuplanen:

  • Ship Creek – schöner Strand, an dem wir Delfine beobachten konnten
  • Fotostopp an der Pleasent Flat
  • Thunder Creek Falls – Wasserfall nah an der Straße

Ebenfalls empfohlen wurden uns die Fantail Falls und die Blue Pools. Jedoch waren beide Parkplätze so voll, dass wir direkt weitergefahren sind. An den Blue Pools könnt ihr im wohl eisig kalten Wasser baden – wer im Sommer in Neuseeland ist, sollte daher Badesachen griffbereit haben.

strand-ship-creek-sehenswuerdigkeit-route-suedinsel-neuseeland
Ship Creek

Unser Fazit: Lohnt sich ein Besuch der Gletscher im Westland Nationalpark?

Der Westland Ta Poutini Nationalpark gehört mit den umliegenden Nationalparks im Südwesten Neuseelands zum UNESCO Weltnaturerbe und ist auf jeden Fall sehenswert! Wenn es eure Reisezeit zulässt, solltet ihr die Gletscher Neuseelands unbedingt auf eurer Reiseroute berücksichtigen.

Wir haben den Franz Josef und Fox Glacier im Januar – sprich während der Hauptsaison im neuseeländischen Sommer – besucht und hatten während unserer 5 Tage dort eine bunte Palette an Wetter: Von Dauerregen über grauen Wolkenhimmel bis strahlenden Sonnenschein war alles dabei. Die Monate Dezember bis März gelten als die beste Reisezeit für die Gletscher Neuseelands an der Westküste – eine Garantie für das Stattfinden des Helikopterfluges oder eine Sichtung der Gletscherzungen habt ihr dann leider trotzdem nicht.

Ihr wollt unbedingt einen beeindruckenden Gletscher erleben, ohne mit den Helikopter zu fliegen? Sehr einfach und ganz individuell auf eigene Faust könnt ihr einige Gletscherzungen und Gletscherseen in Island besuchen.

Hier gehts zu unseren Island-Tipps.

Für Mark und die Kinder war der Helikopterflug inklusive Gletscher-Landung ein absolutes Highlight (vielleicht sogar DAS Highlight der ganzen Weltreise?!), am schönsten fanden wir die Aussicht auf den Fox Gletscher – was aber daran liegen könnte, dass es bei unserem Besuch am Franz Josef Gletscher bewölkt war und wir nichts sehen konnten.

Was sind eure Highlights im Westland Nationalpark gewesen?

Unser Roadtrip über die Südinsel Neuseelands führte uns anschließend nach Wanaka, wo wir bei strahlendem Sonnenschein eine entspannte Zeit am Wanaka-See mit Blick auf die Schneeberge verbrachten.

wanderungen-westland-nationalpark-gletscher-neuseeland-suedinsel-mit-kind

Geld sparen auf Reisen – unsere besten Tipps, um möglichst lange zu reisen. Wie komme ich an günstiges Internet und einen brauchbaren Mietwagen? Neues vom Travelschooling und was uns gerade bewegt – all das bekommt ihr durch eine Anmeldung zu unserem Newsletter.

Werbehinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar