Pompeji mit Kindern besuchen – Tagesausflug von Neapel

You are currently viewing Pompeji mit Kindern besuchen – Tagesausflug von Neapel
  • Beitrag zuletzt geändert am:8. April 2024
Beitrag teilen:

Die UNESCO Weltkulturstätte Pompeji, gelegen in der Nähe von Neapel in Italien, wurde im Jahr 79 nach Christus durch den Ausbruch des Vesuvs unter einer dicken Schicht aus Asche und Bimsstein begraben. Die gut erhaltene Ausgrabungsstätte bietet einen einzigartigen Einblick in das alltägliche Leben der Römer, mit Straßen, Häusern, Fresken und Mosaiken, die fast zweitausend Jahre unberührt blieben.

Wir berichten euch nun von unserem Pompeji Tagesausflug von Neapel aus und geben euch Tipps fĂĽr den Besuch von Pompeji mit Kindern:

Wir haben unseren Pompeji Besuch mit einem Roadtrip entlang der Amalfiküste und einem Städtetrip nach Neapel kombiniert. Die Neapel Pompeji Zugverbindung ist ideal -mit einem speziellen Express-Zug braucht ihr nur 30 Minuten und könnt so früh morgens eure Erkundungstour starten.

Für den Besuch von Pompeji mit Kindern solltet ihr etwa 4-6 Stunden einplanen. Etwa weitere 2 Stunden für die Wanderung auf den Vesuv. Uns war dies in der prallen Sonne im Sommer zu heiß. An sich bietet sich auch die Kombination Pompeji und Herculaneum an – für den Familienurlaub an einem Tag aber vielleicht doch ein bisschen zu viel Geschichte.

→ Von dem familiengeführten Bed & Breakfast „Promised Land Napoli“ (Booking.com-Link)* aus seid ihr in wenigen Schritten am Bahnhof in Neapel.

roemische-statue-vor-saeulen-in-roemischer-ausgrabungsstaette-pompeji
roemische-strasse-an-ruinen-der-wohnhaeuser-ruinen-pompeji

Führung durch die Ausgrabungsstätte Pompeji mit Kindern:

Nun berichten wir euch über unsere Pompeji Urlaub Erfahrung: Wir haben eine Familienführung auf deutsch durch die Stadt Pompeji gebucht. Auch wenn wir uns im Vorfeld mit der Geschichte Pompejis beschäftigt haben, so waren wir doch sehr froh, dass unser Guide uns durch diese riesige Anlage führte und uns auf die Besonderheiten aufmerksam machte.

In der römischen Stadt Pompeji könnt ihr die Spuren der Eselskarren auf den Pflastersteinen erkennen, über die antiken „Zebrastreifen“ laufen, seht die Reste der Straßenverkaufsstände, Bäckereien und könnt euch einige Villen anschauen.

Die Straßennamen waren ursprünglich durch Bilder dargestellt (wie z.B. die Ziegenstraße). Immer wieder könnt ihr jedoch auch (wie unsere Reiseführerin so schön sagte:) „Pimmelchen“ an den Häusern erkennen. Unglaublich, wie viele Bordelle es in Pompeji gab! Ist jetzt eure Entscheidung, ob ihr das mit euren Kindern besprecht.

Powered by GetYourGuide

Sehr ergreifend sind die Toten Pompejis. Durch den Vulkanausbruch wurden die verzweifelten Menschen und Tiere von Lava eingeschlossen. Nachdem die Leichen verwesten, blieben Hohlräume in der erkalteten Lava. Die Archäologen gossen diese Hohlräume mit Gips aus und klopften die Lava-Reste ab. Einige der Gipsfiguren sind nun in Pompeji in ihrer letzten Haltung ausgestellt. Ein Hund, der verzweifelt versucht, sich von seiner Kette zu befreien oder ein zusammengekauerter Mensch, der versucht, sich vor den Lavaströmen und den regnenden Bimssteinen zu schützen. 

figur-die-toten-pompejis-zusammengekauerter-mensch-vom-vulkanausbruch-verschuettet
figur-die-toten-pompejis-liegender-mensch-vom-vulkanausbruch-begraben-im-schaukasten-neben-regalen-mit-amphoren

Fakten zu Pompeji - UNESCO Weltkulturerbe:

  • Im Jahr 79 nach Christus wurde Pompeji bei einem Vulkanausbruch des Vesuvs verschĂĽttet
  • Etwa 20.000 Menschen lebten zu diesem Zeitpunkt in Pompeji
  • Pompeji wurde erst im 18. Jahrhundert wiederentdeckt
  • In unterirdischen Hohlräumen fand man die Leichen von etwa 2.000 Menschen. Ob die restlichen Einwohner flĂĽchteten, als sich der Ausbruch ankĂĽndigte, ist nicht klar.
  • Die Weltkulturstätte umfasst mehr als 40 Hektar und es werden immer neue Attraktionen bei Ausgrabungen entdeckt – ihr könnt also ruhig mehrmals Pompeji besuchen.

Pompeji für Kinder erklärt: Während unserer Mittagspause beim Pompeji Tagesausflug suchten wir uns einen Schattenplatz und lasen gemeinsam das „Protokoll des Infernos“ von Geolino. Sehr empfehlenswert, dies vor Ort oder vorher gemeinsam als Familie zu lesen, wenn ihr Pompeji besuchen möchtet.

trittsteine-auf-roemischer-strasse-in-pompeji-mit-blick-auf-ruinen
roemische-kueche-vor-ruinen-pompejis

Tipps, wenn Ihr Pompeji auf eigene Faust besuchen möchtet:

Auch wenn mir im Vorfeld bewusst war, dass die Ausgrabungsstadt Pompeji über 40 Hektar groß und sehr gut erhalten ist– dort durch die Straßen zu laufen, macht einfach sprachlos! Schaut euch also am Besten vorab schon eine Karte an. Auf dieser verlinkten Seite findet ihr eine Übersicht der beliebtesten Pompeji Sehenswürdigkeiten, markiert euch diese auf eurer Map!

Es gibt einen sehr ausführlichen Flyer, mit diesem könntet ihr euch vorab entscheiden, welche Häuser ihr euch anschauen möchtet. Beim Eintritt über die Eingänge  Porta Marina und Porta Anfiteatro könnt ihr euch Audioguides ausleihen oder über die verlinkte Homepage vorab Tickets mit Audioguide sichern. Hierzu können wir euch leider jedoch keinen Erfahrungsbericht geben.

Durch die gigantische Größe der Anlage und Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Pompeji empfehlen wir euch, dass ihr euch entweder für eine geführte Tour oder den Audioguide entscheidet. Enthält eure Tour keinen Transfer, könnt ihr im Anschluss ja die Ausgrabungsstätte noch auf eigene Faust besuchen.

wandmalerein-pompeji
wandmalerei-pompeji

Wichtige Hinweise fĂĽr den Besuch in Pompeji mit Kindern

  • Bucht eure Tickets vorab online.
  • Es gibt kaum schattige Plätze! Packt euch unbedingt eine Kopfbedeckung und Sonnencreme ein. AuĂźerdem solltet ihr natĂĽrlich genĂĽgend Trinkflaschen dabeihaben. Es gibt zwar wie fast ĂĽberall in Italien Trinkwasserbrunnen, jedoch kommt das Wasser dort manchmal doch recht spärlich raus und bei den Massen an Touristen bilden sich dort gerne lange Schlangen.
  • Das gleiche gilt fĂĽr das einzige Restaurant in der Ausgrabungsstätte Pompeji – besser ist, ihr habt eure eigene Verpflegung dabei!

Wanderung auf den Vesuv

Auf Grund der Hitze haben wir uns gegen eine Wanderung auf den Vesuv entschieden. FĂĽr uns steht jedoch fest: wir werden definitiv nochmal Pompeji besuchen und dann auch auf den Vesuv klettern! Irgendwie doch ein Muss..

Der Weg zum Kraterrand ist wohl gar nicht so weit, meist wird eine Zeit von etwa 20 Minuten angegeben. Den Krater an sich könnt ihr dann mit einer Führung besichtigen. Dies würde also zeitlich noch wunderbar in den Tagesausflug Pompeji passen.

Seid ihr schon auf dem Vesuv gewesen? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar mit euren Erfahrungen!

roemische-statue-ueber-ruinen-pompeji
roemische-ausgrabungsstaette-pompeji

Unser Fazit zu einem Besuch der Ausgrabungsstätte Pompeji mit Kindern:

Grundsätzlich sind wir alle richtig begeistert von unserem Tagesausflug nach Pompeji. Noch nie konnten wir uns so gut vorstellen, wie das Leben in einer römischen Stadt ablief! Also ja, Pompeji muss man einfach gesehen haben!

Die Neapel – Pompeji Zugverbindung bietet sich ideal für den Tagesausflug an. → Klickt hier für weitere Tipps für Neapel und einem Besuch der Phlegräischen Felder.

Auch wenn der Besuch von Pompeji für Kinder, die an der römischen Geschichte interessiert sind, super spannend ist, so hatte ich doch das Gefühl, dass Pompeji bei uns Erwachsenen viel mehr „WOWs“ heraufrief. Unsere Kinder waren beim Besuch in Pompeji elf und acht Jahre alt und schon ziemlich vertraut mit Römern und römischer Mythologie, aber das Verständnis, WIE bedeutend diese Ausgrabungsstadt ist, das fehlte dann doch.

Unbedingt empfehlen möchte ich euch den Blogbeitrag von „sirenen & heuler“, mit wertvollen Tipps für euren Pompeji-Besuch!

Euch interessieren römische Ausflugsziele? Dann schaut euch auch unseren Blogbeitrag „Römische Geschichte erleben – Ausflugsziele in Europa“ an!

Mehr als 3 Jahre Weltreise mit Kindern – einmal um die Welt. Und jetzt? Vom Freiheitsgefühl auf Reisen zurück in den Schulalltag. Im Newsletter berichte ich euch ehrlich und offen über unsere Rückkehr nach Deutschland und wie uns der Neustart gelingt. Abonniert jetzt den Newsletter, um an unserer Gedankenwelt teilzuhaben und zudem kein spannendes Reiseziel mehr zu verpassen.

Werbehinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Eva

    Danke für diesen tollen Überblick. Wir wollen nächsten Monat nach Italien. Kannst du mir verraten, wo ihr eine kinderführung auf deutsch gefunden habt? Oder weißt du vielleicht ob es audio guides für Kinder auch auf deutsch gibt? Lieben Dank

    1. Jenni

      Hallo Eva, wir können euch eine FĂĽhrung mit Daniela (https://www.naplesprivatetours.com) echt empfehlen! Wir haben zwar die Pompeji FĂĽhrung nicht bei ihr gehabt, dafĂĽr jedoch zwei andere Tage mit Daniela verbracht. Sie kommt aus Neapel, kennt viele spannende Geschichten und geht toll auf die Kinder ein. Grundsätzlich gibt es einen deutschen AudioGuide, jedoch weiĂź ich nicht, ob der auch fĂĽr Kinder geeignet ist (Corona-bedingt gibt es hin und wieder in Italien auch aktuell gerade keine Audio Guides, kann mich leider nicht erinnern, wir das in Pompeji war – falls ihr den AudioGuide wählt, nehmt am besten eigene Kopfhörer mit). WĂĽnsche euch eine tolle Zeit! Liebe GrĂĽĂźe Jenni

Schreibe einen Kommentar