Sehenswürdigkeiten in Perth Australien

You are currently viewing Sehenswürdigkeiten in Perth Australien
Beitrag teilen:

Während unserer Familien-Weltreise haben wir drei Monate lang Western Australia und das Northern Territory in Australien bereist. Unser großer Australien-Roadtrip startete mit den Sehenswürdigkeiten in Perth – einer definitiv besuchenswerten und mega entspannten Stadt.

Perth ist die Hauptstadt Westaustraliens und die abgelegenste Großstadt überhaupt – die nächste Großstadt ist Adelaide: unfassbare 2.000km Luftlinie entfernt! Plant ihr also eine Reise durch Westaustralien, führt kein Weg an einem Besuch der Hauptstadt Perth vorbei.

Wetter in Perth - Australien

In Australien habt ihr umgekehrte Jahreszeiten als in Europa. Reist ihr also im europäischen Winter nach Perth, erwarten euch hier Temperaturen von um die 30 Grad und Sonne.

Als ideale Reisezeit für Perth gelten die Monate Oktober bis Mai – sprich: alles außer dem australischen Winter. Wir haben Perth Anfang April besucht, hatten Sonnenschein und etwa 25 Grad.

In den Monaten Juni, Juli und August müsst ihr einfach mit etwas mehr Niederschlag und Temperaturen knapp unter 20 Grad rechnen.

Da ihr Perth in Australien vermutlich in einer Kombination aus einem weiteren Roadtrip durch Western Australia besucht, solltet ihr euch unbedingt mit der idealen Reisezeit für die gewählte Route beschäftigen:

westernaustralia-reisetipps-perth

Fortbewegung in Perth

Die beste Möglichkeit um Perth zu erkunden, ist zu Fuß. So habt ihr die Chance, entspannte Spaziergänge an der Wasserfront zu unternehmen oder versteckte Kirchen und schöne Gebäude in den Straßen zu entdecken.

Wir haben uns eine sehr geräumige und dennoch günstige Wohnung in der Nähe des Stadtzentrums gemietet, die wir euch ans Herz legen können (Booking.com-Link)*, weil von hier aus die Erkundung Perths wirklich sehr einfach ist.

Außerdem verfügt Perth auch über ein ausgezeichnetes, kostenfreies Busliniennetz. Wir haben diese CAT-Busse mehrmals genutzt – zum Beispiel für die Fahrt zum Kings Park. Eine Übersicht der verschiedenen CAT-Linien findet ihr hier.

Wenn ihr einen der CAT Busse zu einer der Sehenswürdigkeiten in Perth wählen möchtet, wartet einfach an der Haltestelle und winkt dann dem Busfahrer als Zeichen, dass ihr mitfahren möchtet. Gibt es keine passende Bus-Verbindung für euch, könnt ihr in Perth kostenpflichtig Uber oder zum Beispiel mit der Bahn nach Fremantle fahren. Alle Infos zu Tickets und Fahrplänen erhaltet ihr bei TransPerth (Link zu dem ÖPNV-Betreiber).

Vom internationalen Flughafen zur Innenstadt verkehren leider nur kostenpflichtige Busse. Hier gibt es aber am Wochenende und nachmittags ein sehr günstiges Familienticket (welches für das gesamte Stadtgebiet und auch für Züge gilt).

perth-sehenswuerdigkeiten
Skulptur Spanda am Elizabeth Quay
Südwesten-Australien-Highlights-16-9-YT-web
Link zum YouTube-Video

Sehenswürdigkeiten in Perth Australien

Perth ist eine extremst entspannte Stadt. Vermutlich ist Perth die Definition der Beschreibung „laid back“. Daher unser wichtigster Tipp für euren Städtetrip nach Perth: Plant nicht zu viel, lasst euch treiben, genießt den typischen Perth-Vibe!

Da dies jedoch ohne Tipps zu den Sehenswürdigkeiten in Perth ein ziemlich seltsamer Blogbeitrag wäre, folgen jetzt die von uns besuchten Attraktionen in Perth in Ablauf-Reihenfolge:

London Court

Unseren entspannten Sightseeing-Trip durch Perth starteten wir in der Fußgänger- und Shoppingstraße Hay Street. Wenn ihr wie wir einen Wohnmobil-Roadtrip durch Western Australia vor euch habt, könnt ihr euch hier im Telstra-Laden beraten lassen und eine SIM Karte und/oder einen mobilen Router kaufen, um unterwegs eine gute Internetverbindung zu haben. Nur Telstra – nix anderes, sonst seid ihr aufgeschmissen.

Der London Court ist eine super putzige Einkaufspassage mit vielen schönen Geschäften. Highlight ist aber eindeutig das Design der Straße!

reisetipps-perth-london-court

Elizabeth Quay

Mit der Skulptur Spanda vor den Hochhäusern und dem Hafenbecken des Swan Rivers ist der Elizabeth Quay optisch ein echter Hingucker. Seid ihr mit Kindern in Perth, könnt ihr diese im BHP Wasserpark planschen (Badesachen / Wechselkleidung nicht vergessen) oder auf dem Island Playground toben lassen.

Lauft auf jeden Fall auch über die Elizabeth Quay Bridge und genießt den Blick auf die Stadt. Bei unserem Besuch der Highlights in Perth im April konnten wir unzählige Quallen im Swan River beobachten!

reisetipps-sehenswuerdigkeiten-perth

Bell Tower

In Perth ist man stolz auf seine professionellen Glockenspieler. Auf der Homepage des Bell Towers findet ihr die Uhrzeiten, zu denen das professionelle Glockenspiel stattfindet.

Wir haben mit unseren Kindern an der „The Bell Tower Experience“ teilgenommen. Mit diesem Ticket könnt ihr euch die Museumsausstellung anschauen, bekommt eine Einführung in die Bedeutung des professionellen Glockenspielers und dürft sogar an den langen Seilen ziehen und die Stadt Perth an euren Glockenspielkünsten erfreuen. Wir hatten total viel Spaß am Glockenspielen und verfügen jetzt über ein ausgeprägtes Glockenwissen. Tolles Erlebnis für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter.

belltower-perth-mit-kindern-reisetipps
belltower-perth-sehenswuerdigkeiten-mit-kindern-australien

Kings Park in Perth

Der Kings Park in Perth ist die ideale Möglichkeit für ein schönes Picknick und eine Runde chillen auf der sehr gepflegten Grünaanlage mit großartiger Aussicht auf die Stadt. Wer keine Lust auf einen längeren Spaziergang zum Kings Park hat, fährt einfach mit dem kostenfreien CAT-Bus hin.

Wenn ihr mit Kindern in Perth seid, solltet ihr euch den Rio Tinto Naturescape im Kings Park anschauen – checkt aber vorher die Öffnungszeiten, wir standen leider vor einem verschlossenen Tor.

https://www.bgpa.wa.gov.au/kings-park/area/naturescape
kingspark perth australien mit kindern

Ausflug nach Fremantle ab Perth

Ein Ausflug nach Fremantle von Perth gehört quasi zum Standardprogramm. Wir sind mit der Bahn von Perth nach Fremantle gefahren und haben auf dem Rückweg noch einen Zwischenstopp am Cottesloe Beach eingelegt.

Idealerweise legt ihr euren Fremantle Ausflug auf ein Wochenende, da die Fremantle Markets von Freitag bis Sonntag geöffnet haben (Link mit den Öffnungszeiten Fremantle Markets).

Fremantle ist eine echt schöne Stadt, die uns sehr an New Orleans in den USA erinnert hat (optisch zumindest – das Feeling in New Orleans ist ganz anders). Bummelt einfach durch die Straßen, entlang des Cappuchino Strips mit den vielen Restaurants, stöbert in den süßen Second-Hand-Buchläden, besucht eines oder mehrere der Museen, esst Fish and Chips bei Cicerello und chillt am Bathers Beach.

fremantle-markt-reisetipps-perth
Fremantle Markt
fremantle-tipps-perth-westernaustralien
The National Hotel
cicelleros-landing-fremantle-ausflug-perth
Cicerello´s Landing

Besuch des Fremantle Prison

Um ein wenig mehr über die australische Geschichte zu lernen, besuchten wir das Fremantle Prison. Groß-Britannien startete 1787 mit der Besiedlung Australiens durch Strafgefangene. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Verurteilten in die amerikanischen Kolonien verschifft, nach dem Unabhängigkeitskrieg der USA musste jedoch eine neue Lösung her und so begannen die Strafgefangenen mit dem Aufbau Australiens als neue Kolonie.

Im Fremantle Prison als eine der Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Perth erfahrt ihr während einer Führung mehr über die Besiedlung Australiens durch die Briten, sowie über das Leben und die Bestrafungen der Gefangenen. Ein sehr informativer und lohnenswerter Ausflug für Familien mit Kindern ebenfalls ab dem Grundschulalter! Die Führungen finden regelmäßig statt, wir haben an der „Convict Prison“ Tour teilgenommen (Link zur Übersicht der Touren und Kosten im Fremantle Prison).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Im Museumsshop haben wir uns das Buch „You wouldn´t want to be a convict sent to Australia“ (Amazon-Link)* gekauft. In diesem englischsprachigen Buch wird die Besiedlung Australiens und die Lebensbedingungen der Gefangenen genauer beleuchtet, untermalt mit vielen Bildern.

Übrigens gibt es in dieser Buchreihe viele weitere spannende Themen – große Empfehlung von uns! Es lohnt sich, das Buch vor eurer Australien-Reise zu kaufen: die Buchpreise in Australien sind wesentlich höher.

fremantle-prison-ausflugsziele-perth

Cottesloe Beach

Auf dem Rückweg mit dem Zug von Fremantle nach Perth stiegen wir am Cottesloe Beach aus, schlenderten durch das süße Viertel und relaxten am Strand. Der Cottesloe Beach gilt als der schönste Strand bei Perth und ist ein toller Fotospot.

cottlesbeach strand perth reisetipps

Ausflug nach Rottenest Island ab Perth

Rottenest Island ist eine kleine Insel vor Perth, auf der es eine außergewöhnlich hohe Anzahl von Quokkas gibt. Quokkas sind putzige Kurzschwanzkängurus – welche früher fälschlicherweise für Ratten gehalten wurde und somit diese Insel ihren Namen „Rattennest“ erhielt.

Es führt übrigens kein Weg an einem Besuch von Rottenest Island vorbei, wenn ihr in Perth seid. Ihr MÜSST die Traumstrände auf Rottenest Island sehen, mit dem Fahrrad die malerischen Strecken erkunden und lustige Quokka-Selfies machen.

Quokkas sind ziemlich neugierig. Setzt euch einfach auf den Boden und wartet, damit ihr ein Quokka-Selfie machen könnt. Dabei gilt natürlich: Nicht anfassen, nicht bedrängen, nicht füttern.

quokka-baby-rottenest-island-perth-reisetipps
Quokka Baby mit Mama auf Rottenest Island

Rottenest Island ist eine autofreie Insel, die per Fähre von Perth oder Fremantle aus erreichbar ist. Wir entschieden uns für die kostengünstigste Variante, um nach Rottenest Island zu kommen und wählten die Fähre ab Fremantle mit Sealink Rottenest (Link zum Anbieter). Bei der Buchung könnt ihr direkt die Fahrradmiete mit einschließen. Die Mieträder, Helme, Fahrradschlösser, sowie nach Bedarf weiteres Zubehör wie Schnorchelsets werden in der Mietstation in der Nähe des Fährablegers abgeholt.

Idealerweise bucht ihr direkt die erste Fähre und die letzte Fähre zur Rückfahrt. Wenn ihr Rottenest Island mit dem Fahrrad erkunden und eure Zeit an den Stränden genießen wollt, braucht ihr auf jeden Fall den ganzen Tag!

rottenest-island-reisetipps-perth-australien-mit-kind
straende-rottenest-island-schnorcheln

Wir haben die Insel fast komplett mit dem Fahrrad umrundet, lediglich den westlichen Zipfel haben wir ausgelassen. Die Straßen sind super ausgebaut – allerdings hatten wir die Steigungen doch ziemlich unterschätzt. Alles machbar – jedoch lohnt es sich sicherlich, wenn dies nicht eure erste Fahrradtour seit einem Jahr ist (wie in unserem Fall…).

Auf der hinterlegten Karte könnt ihr euch einen Überblick von Rottenest Island verschaffen.

Packt euch auf jeden Fall genügend Wasser ein! Es gibt im hinteren Teil der Insel wenige bis keine Trinkwasserstationen!

tiere-westaustralien
quokkas-rottenest-island-perth-sehenswuerdigkeiten

Unser Fazit zu den Sehenswürdigkeiten in Perth:

Perth ist eine super entspannte Stadt, deren Highlights ihr an einem Tag erkunden könnt. Insgesamt solltet ihr auf jeden Fall drei Tage für euren Sightseeing-Trip nach Perth einplanen, damit ihr auch das charmante Fremantle und Rottenest Island mit seinen Quokkas besuchen könnt.

Je nachdem, wann euer Flug in Perth ankommt (oder startet), kann es sich lohnen, dass ihr nicht in Perth, sondern in Fremantle übernachtet. Wir haben insgesamt fünf Tage in Perth verbracht und uns in der Ferienwohnung mit zwei Schlafzimmern, voll ausgestatteter Küche und Pool-Mitbenutzung sehr wohl gefühlt (Booking.com-Link)*.

Unser Highlight in Perth war auf jeden Fall der Ausflug nach Rottenest Island. Die australische Stadt Perth lässt sich prima mit Kindern erkunden – es finden sich zahlreiche Spielplätze, Wasserspielplätze, Parks und familienfreundliche Ausflugsziele. Total gerne hätten wir noch das Goldmuseum in Perth besucht. Während einer Führung habt ihr hier die Möglichkeit live bei der Goldschmelze dabei zu sein! Schaut euch hier die Öffnungszeiten der Perth Mint an.

In Perth startete unser Roadtrip durch Western Australia. Wir übernahmen hier das bei Camperoase.de gemietete Wohnmobil (Link zur Beschreibung des Familien-Campers)* und erkunden erst die Süd-Westküste in Westaustralien (Link zum Beitrag mit allen Highlights), bevor es entlang der Westküste zum Ningaloo Reef ging.

Geld sparen auf Reisen – unsere besten Tipps, um möglichst lange zu reisen. Wie komme ich an günstiges Internet und einen brauchbaren Mietwagen? Neues vom Travelschooling und was uns gerade bewegt – all das bekommt ihr durch eine Anmeldung zu unserem Newsletter.

Werbehinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar