Liverpool Sehenswürdigkeiten – Kurzstopp auf unserem Roadtrip

Liverpool Sehenswürdigkeiten – Kurzstopp auf unserem Roadtrip
Beitrag teilen:

In den Sommerferien 2019 reisten wir von der Südküste Englands nach Cornwall und anschließend über das Landesinnere bis nach Schottland – Edinburgh. In Liverpool verbrachten wir lediglich ein paar Stunden, konnten hier aber einen schönen Eindruck der dortigen Sehenswürdigkeiten bekommen.

Allerdings hat uns Liverpool auf Anhieb so begeistert, dass wir euch unbedingt Lust auf die Beatles-Stadt Liverpool machen wollen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfield - Stadion des FC Liverpool

Für Mark war ganz klar: die erste Sehenswürdigkeit in Liverpool wird für uns das Stadion Anfield! Begeistert lief Mark um das Stadion herum, während die Kids fröhlich davor mit ihrem Fußball kickten. Meine Fußball-Kenntnisse (auch rund um die Geschichte der Vereine) gehen Richtung Null und so stand ich ziemlich lange vor der Gedenktafel der Opfer der „Hillsborough-Katastrophe“, bis Mark mich dann aufklärte: 1989 kam es im Stadion Hillsborough zu einer Massenpanik, bei der 96 Menschen starben und weitere 766 Verletzt wurden. So viele Besucher, so viele junge Menschen fielen der Tragödie zum Opfer.

Auf dem Gelände befindet sich auch ein Fanshop, einen Besuch dort sollten alle Fußball-Fans einplanen!

Übrigens: der Goodison Park, das Stadion des FC Everton, ist ganz in der Nähe(etwa 15 Minuten zu Fuß durch einen schönen Park). Die Gegend rund um das Anfield Stadion hat uns auch super gut gefallen – sehr schnucklige Häuser, die auch sehr gut als Sehenswürdigkeit Liverpools durchgehen!

anfield-stadion-fc-liverpool-mit-kindern-rundreise-england
anfield-stadion-liverpool-england-mit-kindern

The Three Graces - UNESCO Welterbstätte

Zu den „Drei Grazien“ in Liverpool gehört das „Port of Liverpool Building“, das „Royal Liver Building“ und das „Cunard Building“. Die „Three Graces“ stehen als Sehenswürdigkeiten direkt nebeneinander am Pierhead, der Hafenseite von Liverpool, und gehören zu den UNESCO Welterbestätten.

Der Liverbird, welchen ihr überall in Liverpool findet (auf dem Wappen des FC Liverpool oder auch auf der Liverpool Building), ist ein fiktiver Vogel. Eine Kreuzung aus Adler und Komodowaran, sowie das Symbol von Liverpool.

the three graces die drei grazien unesco liverpool mit kindern
liverbird-die-drei-grazien-liverpool-mit-kindern-rundreise-england-großbritannien
the-three-graces-liverpool-mit-kindern
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Royal Albert Dock - Unesco Welterbstätte

Der Hafen in Liverpool liegt am Fluss Mersey. Der gesamte Bereich am Hafen ist super schön! Am Albert Dock geht es zwar ziemlich touristisch zu: lauter Foodtrucks bieten leckeres Essen an und in den Gebäuden gibt es viele interessante Museen (leider keine Zeit dazu gehabt), dennoch versprühen die Liverpool Docks als Sehenswürdigkeit einen tollen Industrie-Charme!

Liverpool profitierte viele Jahre enorm von Sklavenhandel, eine Zeit lang galt der Sklavenmarkt in Liverpool als der weltweit größte. In den späteren Jahren nutzen viele Auswanderer die Schiffe startend in Liverpool um sich ein neues Leben in den USA, Australien oder Neuseeland aufzubauen.

Selbstverständlich findet ihr an den Albert Docks auch das „Beatles Museum“. Wir haben jedoch lediglich die Beatles Statuen dort besucht, die auf jeden Fall zu den Top-Sehenswürdigkeiten Liverpools gehören.

royal-albert-dock-unesco-liverpool-mit-kindern
royal-albert-dock-pierhead-liverpool-mit-kindern
albert-dock-liverpool-docks-roadtrip-england-mit-kindern
liverpool-docks-england-reise-mit-kindern
hafen-liverpool-england-mit-kindern

Unser Fazit zu den Sehenswürdigkeiten in Liverpool

Die Arbeiterstadt Liverpool hat uns richtig begeistert! Eine Arbeiterstadt, wie aus einem Charles Dickens Roman entsprungen, dennoch hip und mit richtig viel Charme! Wir hätten gerne noch mehr Zeit hier verbracht – aber ein halber Tag lohnt sich, um einen guten Überblick über die Stadt zu bekommen.

Wir haben Liverpool während einer zweiwöchigen Reise durch England besucht, auf dem Weg von Oxford nach Carlisle.

liverpool-mit-kindern
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar