12 Sehenswürdigkeiten in Westisland und Reykjavik

12 Sehenswürdigkeiten in Westisland und Reykjavik
Beitrag teilen:
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wir zeigen euch die Highlights in Reykjavik für einen tollen Start eures Roadtrips durch Island. In diesem Artikel findet ihr alle Sehenswürdigkeiten der isländischen Hauptstadt und tolle Ausflugsziele in Westisland – dem eher unbekannten „silver circle“ und den Highlights der Halbinsel Snaefelssnes.

Island hat etwa 365.000 Einwohner – davon leben ungefähr 200.000 Menschen in der Region rund um Reykjavik. Verglichen mit deutschen Städten ist das echt wenig. Und so ist ja auch klar: riesig ist Reykjavik nicht. Wir haben die isländische Hauptstadt während einem Spaziergang an einem Nachmittag erkundet. Die tollsten Sehenswürdigkeiten Reykjaviks sind alle fußläufig erreichbar.

Ihr könnt euren Stadtbummel an der Hallgrímskirkja starten, über die Laugavegur -die Einkaufspassage mit ihren bunten Straßen und Häusern- Richtung Opernhaus „Harpa“ weiterlaufen und abschließend die Skulptur Sun Voyager besuchen.

hallgrimskirche-reykjavik-mit-kindern-roadtrip-island
Hallgrimmskirche
harpa-reykjavik-mit-kindern-island-roadtrip
Opernhaus "Harpa"
sunvoyager-reykjavik-mit-kindern-roadtrip-island
Sun Voyager

Museum Perlan

Während unseres Besuches im Museum Perlan in Reykjavik, hatten nicht alle Bereiche geöffnet, dennoch war der Besuch total informativ (alle Schilder sind auch auf Englisch). Ein Highlight für die Kinder war der künstlich angelegte Eistunnel mit Eis Thron.

Gerade zum Beginn einer Island-Reise könnt ihr euch hier mit tollen Informationen über die Vulkane, Gletscher und heimischen Tiere versorgen. Wir haben einen halben Tag im Museum Perlan verbracht.

reykjavik-hallgrimskirche-island-mit-kindern
Blick über Reykjavik von der Aussichtsplattform
museum-perlan-reykjavik-mit-kindern
Großes Thema im Perlan: Schmelzen der Gletscher

Hraunfossar und Barnafoss

Der Hraunafossar und der Barnafoss gehören zum sogenannten „Silver Circle“ – also zu den Sehenswürdigkeiten in Westisland, beide liegen direkt nebeneinander. Ich muss gestehen, dass ich die ganze Zeit verzweifelt den zweiten Wasserfall suchte, bei diesem handelt es sich um die Strömung zwischen dem Canyon unterhalb der Steinbrücke.

Eine wirklich schöne Gegend und kurze Wege – somit auch bei schlechtem Wetter gut machbar.

hraunfossar-west-island-mit-kindern
Hraunfossar
hraunfossar west island mit kindern
Hraunfossar
barnafoss-west-island-mit-kindern
Barnafoss

Barnafoss bedeutet „Wasserfall der Kinder“ und leider bringt dieser eine weniger schöne Geschichte mit sich: An einem Weihnachtstag gingen die Eltern einer Bauernfamilie zur Messe, die Kinder blieben zu Hause. Als die Eltern nach der Messe zum Bauernhof zurückkehrten, waren die Kinder verschwunden – die Spur führte zum Steinbogen am Fluss. Die Kinder waren ertrunken. Der Steinbogen wurde auf Geheiß der Mutter zerstört, damit sich dieses Unglück nie wiederholen würde.

Eine sehr traurige Geschichte. Danach fällt es uns schwer, die Schönheit des Canyons zu genießen. Auch wenn das Wasser eine unglaublich milchige Farbe hat und die Sonne strahlt…

Deildartunguhver - heiße Quellen

Bei „heiße Quellen“ muss man ja vorsichtig sein. Nicht jede ist zum Plantschen geeignet.

Die Deildartunguhver Quelle ist auf gar keinen Fall zum Baden gedacht. Denn tatsächlich sind dies die heißesten Quellen Islands! Es dampft, es blubbert und stinkt. Das Wasser erreicht dort Temperaturen um die 100 Grad. Genau das seht ihr auch. Nein, es gibt keinen Geysir, der in die Höhe ausbricht – dafür sprudelt das Wasser durchgängig etwa hüfthoch. Völlig verrückt und damit ein echtes Highlight Westislands!

deildartunguhver-heisse-quellen-west-island-mit-kindern

Oberhalb der Quellen befindet sich das Krauma Spa-Bad. Auf Grund der Corona-Pandemie hatte dieses während unserem Besuch zu, die Schwimmbecken sahen aber sehr verlockend aus! Auf dem Hin- oder Rückweg nach Deildartunguhver könnt ihr einen Halt in Reykholt einlegen, um euch den Hot Pot „Snorralaug“ und die Kirchen anzuschauen.

Lavahöhle Surtshellir

Die Lavahöhle Surtshellir ist eine der größten und bekanntesten Lavahöhlen Islands. In der Umgebung befindet sich noch der Lavatunnel Stefanshellir – dieser war jedoch zu unserem Besuch im Herbst 2020 gesperrt (sollte wohl auch nur mit einem Guide besucht werden).

Wenn ihr die Lavahöhle Surtshellir auf eigene Faust erkundet, solltet ihr feste Schuhe und Taschenlampen oder Stirnlampen mitnehmen! Der Abstieg kann rutschig werden, mit kleinen Kindern würden wir einen Besuch der Lavahöhle nicht empfehlen. Und für Island gilt ja sowieso immer: Schaut euch den Wetterbericht an!

surtshellir lava hoehle west island mit kindern
lavahoehle-surtshellir-west-island-mit-kindern

Die Halbinsel Snaefellsnes

Obwohl wir ewig viel Zeit für Island hatten (wir haben 9 Wochen hier verbracht!), so konnten wir uns nicht dazu durchringen eine Unterkunft in Snaefellsnes zu buchen. Das liegt nicht daran, dass uns die Halbinsel Snaefellsnes nicht total gut gefallen hätte – Nein, wir waren einfach „Hot-Tub-verwöhnt“. Es war Mitte November und kalt (um die 0 Grad), jeden Abend saßen wir gemeinsam im Hot Tub hinter unseren Häuschen und bestaunen den Sternenhimmel und den grandiosen Blick auf die Milchstraße – ab und zu hatten wir Glück und sahen ein schwaches Nordlicht. Aber leider gab es einfach keine bezahlbaren Unterkünfte auf Snaefellsnes mit Hot Tub.

So haben wir die folgenden Ziele während eines Tagesausfluges besucht. Wer länger auf Snaefellsnes bleibt und die Highlights dieser Halbinsel in Westisland intensiver erleben möchte: In diesem Artikel von „Reisewut“ findet ihr die tollsten Sehenswürdigkeiten auf Snaefellsnes!

reisetagebuch-reisen-waehrend-corona

Búðirkirkja

Die Búðirkirkja ist eine der bekanntesten Kirchen Islands (die Kirchen Islands sind ja ein Kapitel für sich! Jede sieht anders aus – ganz außergewöhnliche Bauweisen!) und eine der ältesten Holzkirchen Islands.

Die schwarze Kirche mit ihrem kleinen Friedhof steht einsam am Ufer, umgeben vom Lavafeld Búðahraun. Die Búðirkirkja erinnert uns sehr an die schwarze Kirche aus der ZDF-Weihnachtsproduktion „Nonni und Manni“*. Erinnert ihr euch an den Mehrteiler? Wir haben „Nonni und Manni“ übrigens mit unseren Kindern während unserer Island-Reise geschaut. Vielleicht für euch zur Einstimmung auch interessant? Wobei Julian (9) ja meint, dass die Produktion nix für kleinere Kinder ist…

budirkirkja-sehenswuerdigkeiten-snaefellsnes
sehenswuerdigkeiten snaefellsnes buudirkirkja

Arnastapi - Felsentor Gatklettur

Schon bei unserem Halt an der Búðirkirkja war schnell klar: Der Wind blies den eisigen Nieselregen gnadenlos ins Gesicht und wir waren viel zu verfroren für eine lange Wanderung. So hieß es für uns: Roadtrip zu den Sehenswürdigkeiten dieser schönen Halbinsel in Westisland mit kurzen Fotostops. So auch hier in Arnastapi. Wir parkten unser Auto auf dem Parkplatz vor der Bárður-Statue und liefen die paar Schritte zu den spannenden Felsformationen für ein paar Fotos. Alternativ könntet ihr eine insgesamt etwa 2stündige Wanderung entlang der Küste bis nach Hellnar und zurück unternehmen – auf dem Weg soll es super tolle Gesteinsformationen geben!

Macht nicht unseren Fehler und kehrt an dem Felsentor Gatklettur schon um! Lauft den Weg noch weiter bis zur „Stone Bridge“! Zur weiteren Lektüre für euren Aufenthalt in Snaefellsnes kann ich euch auch diesen Artikel von „das-chrisha“ empfehlen. Tolle Fotos vom Küstenabschnitt Arnastapi – da werdet ihr sicher noch einige geniale Fotospots finden!

arnastapi-highlights-snaefellsnes
Cliff Viewpoint an der Bárður-Statue
sneafellsnes-mit-kindern-gatklettur-felsentor
Gatklettur - Felsentor

Kirkjufell

Der Kirkjufell befindet sich auf der anderen Seite der Halbinsel Snaefellsnes. Wir haben uns für den Weg durch die Berge (54 – Snaefellsnesvergur) entschieden und zack – waren wir mitten im Schnee! Leider peitschte der Wind immer noch so dolle, dass keine weitere Schneeballschlacht möglich war (vielleicht auch besser, bei der letzten Schneeballschlacht vor etwa 2 Wochen brach Mark sich eine Rippe. Die Story dazu findet ihr im Tagebuch). Wenn ihr euch für diesen Weg entscheidet, haltet unbedingt die Kamera für diesen Ausblick bereit:

roadtrip-island

Angekommen am Kirkjufell, endete unser erster Weg an einem Verkehrsschild, welches uns eindeutig verbot weiterzufahren. Auch auf Chinesisch. Keine Absperrung oder Ähnliches, aber dennoch sehr eindeutig. Dies war der Weg zum Gefängnis. Und unsere oberflächliche Recherche bestätigt es. Dieses Gefängnis im Westen Islands ist nicht eingezäunt und auf Google habe ich eine Bewertung gefunden „Great prison. Just great. Lovely view of Kirkjufell mountain“.

Selbstverständlich drehen wir um und finden gegenüber auch den richtigen Parkplatz, um DAS Bild vom Kirkjufell und dem Kirkjufellsfoss zu schießen.

kirkjufell-snaefellsnes-mit-kindern
Sieht doch aus wie der "Sprechende Hut" aus Harry Potter, oder?
halbinsel snaefellsnes highlights
Landschaften Snaefellsnes
bjarnafoss snaefelssnes sehenswuerdigkeiten
Bjarnafoss
snaefellsnes mit kindern
Roadtrip Snaefellsnes
reisen-waehrend-corona-reisetagebuch
Roadtrip Sneafellsnes

Glanni Wasserfall

Der Glanni Wasserfall liegt nah an der Ringstraße auf dem Weg in den Norden. Ein kurzer Wanderweg führt zum Aussichtspunkt auf den Wasserfall, links entlang dem Trampelpfad kommt ihr zu einer ungesicherten Stelle, von wo aus ihr die Fischtreppe sehen könnt. Im Fluss Nordura soll es unzählige Lachse geben – wir haben keine gesehen, allerdings haben wir ehrlich gesagt auch keine Ahnung, wann die Lachse den Weg über die Fischtreppe antreten. Da wir viel Zeit hatten, sind wir den Fluss noch weiterentlang gelaufen, bis zum Paradisarlaut – eine süße, verwunschene Ecke.

glanni-wasserfall-highlights-west-island
paradisarlaut-west-island-mit-kindern

Grábrók - Vulkankrater

unterkuenfte-island-wissenswertes
Unser Ferienhaus vor dem Grábrók

Fast direkt gegenüber dem Glanni Wasserfall, ebenfalls direkt an der Ringstraße im Westen Islands befindet sich die nächste Sehenswürdigkeit: der Grábrók Vulkankrater. Der Vulkan ist durch die Holztreppe wirklich leicht zu besteigen und ihr habt einen tollen Blick über das Lavafeld (und auf unser süßes Ferienhäuschen mitten dort im Lavafeld), die kleine Stadt Bifröst mit ihrer Universität und noch viel toller: die Vulkanlandschaft und die Überreste von einem alten Réttir (diesen Schafabtriebs-Sortiergehegen), zumindest sieht es für uns so aus.

Die Schafe in Island leben während der warmen Monate im Freien. Ende Oktober erfolgt dann der Schafabtrieb (ein absolutes Highlight in Island, wenn die Schafe aus der Bergen bis zum Bauernhof getrieben werden, hier könnt ihr einen Bericht über den Schafsabtrieb nachlesen) und in diesen Gehegen werden die Schafe dann dem jeweiligen Bauern zugeordnet.

roadtrip-island-mit-kindern
Landschaft am Grábrók
vulkankrater-grabrok-roadtrip-island
Krater Grábrók
rettir-schafsabtrieb-west-island
Rettir - Schafsabtrieb

Unser Fazit zu den Sehenswürdigkeiten Westislands:

Ein ganz kleines bisschen haben wir uns ja in das Häuschen im Lavafeld direkt vorm Krater Grabrok verliebt. Diese Gegend ist einfach atemberaubend schön, bei jeder Wetterlage sieht die Landschaft anders aus und das alles ohne die großen „Kracher“, also ohne Top-Highlights. Hmm… so verkauf ich das gerade nicht gut… Also nochmal von vorne: Der Westen Islands bietet gerade auf Snaefellsnes richtig tolle Sehenswürdigkeiten, es gibt aber auch noch ruhigere Ecken, an denen ihr einfach mal die Seele baumeln lassen könnt.

Aber alle unsere Lieblings-Wasserfälle befinden sich nicht im Westen. Es gibt hier keine beeindruckende Gletscherlagune und kein Whale-Watching. Dennoch – oder gerade durch seine simple Schönheit? – hat uns hier sehr gut gefallen.

Für den klassischen Island-Roadtrip könnt ihr euch jedoch auf einen Besuch der Halbinsel Snaefellsnes und eine kleine Wanderung auf den Vulkankrater Grabrok (und natürlich rundherum!) beschränken.

Unsere weiteren Island-Artikel:

west-island-roadtrip-mit-kindern
highlights-west-island-mit-kindern
arnastapi-snaefellsnes-mit-kindern
Landschaft am Glanni
lavafeld-west-island
Lavafeld
island-rundreise
Endlich Schnee!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar