Costa Rica Rundreise – Diese 9 Etappen dĂĽrft ihr nicht verpassen!

You are currently viewing Costa Rica Rundreise – Diese 9 Etappen dĂĽrft ihr nicht verpassen!
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. Juni 2024
Beitrag teilen:

Ein Land, dass uns nachhaltig verzaubert hat: Costa Rica! Faultiere, die sich gemütlich am Kopf kratzen oder eingerollt weit oben in den Baumwipfeln liegen. Die Schreie der Brüllaffen im Dschungel und das Krächzen der roten Aras. Dschungel, Strand und Vulkane in nächster Umgebung. Die besten Ananas-Früchte der Welt, Kakao– und Kaffeepflanzen – gefühlt wächst in Costa Rica alles.

Wir haben insgesamt fast vier Monate Urlaub in Costa Rica mit unseren Kindern gemacht.

In diesem Blogartikel findet ihr wichtige Tipps für die Planung der Costa Rica Rundreise: Wann ist die beste Reisezeit für den Costa Rica Urlaub? Welche Sehenswürdigkeiten und Strände solltet ihr nicht verpassen? Und selbstverständlich zeigen wir euch unsere Route durch Costa Rica mit dem Mietwagen.

Costa Rica liegt in den Tropen und hat zwei „Jahreszeiten“:

Die Regenzeit ist von Mai bis November, die Trockenzeit von Dezember bis April.

Die KaribikkĂĽste ist generell regnerischer (ich habe dort im Februar sogar bei 25 Grad gefroren, da die Sonne nicht durch die Wolken kam). Und wenn in der Karibik Hurrikans toben, kommt es an der PazifikkĂĽste oft zu heftigen Regenschauern.

Wir besuchten Costa Rica mit unseren Kindern während der Trockenzeit von Ende Dezember bis Ende März. An der Karibikküste regnete es nachts sehr stark, tagsüber hatten wir jedoch nur in den Höhenlagen bei Monteverde regnerisches Wetter. Für eine Rundreise durch Costa Rica mit Wanderungen durch die Nationalparks und schöne Strandtage somit das ideale Reisewetter!

Anschließend verbrachten wir noch einmal 3 Wochen im Juli – also während der Regenzeit – an der Pazifikküste bei Uvita. Tatsächlich hatten wir Glück und erlebten einen „kleinen Sommer“ – oder wie es dort heißt: Veranillo de San Juan. Selten Regenfälle und meist perfektes Strandwetter.

Einer unserer Gastgeber meinte übrigens lachend: „Irgendwo in Costa Rica regnet es immer.“

tipps-costa-rica-reise
La Fortuna - Wasserfall
tipps-costa-rica-montezuma-wasserfall-halbinsel-nicoya-mit-kindern
Wasserfall Montezuma

Die ideale Costa Rica Route mit dem Mietwagen

Für eure Costa Rica Rundreise empfehlen wir euch mindestens 14 Tage. Dann könnt ihr beispielsweise folgende Highlights des Landes besuchen:

Die Hauptstadt San José könnt ihr getrost auslassen, sehr sehenswert ist die Stadt nicht (hier gehts trotzdem zu unseren Erfahrungen in San José). Der internationale Flughafen liegt in Alajuela, dort könnt ihr die erste / letzte Nacht in Costa Rica verbringen. Die meisten Hotels bieten auch einen kostenfreien Flughafentransfer an.

Da abseits der HauptstraĂźen die Wege oft etwas steinig sind, kommt es immer mal wieder zu Reifenpannen. Ihr solltet Euch daher einen Mietwagenanbieter suchen, der zahlreiche Stationen auf eurer Route habt. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Alamo gemacht. Das absolut zu empfehlende Allrad-Fahrzeug solltet ihr mit Reifenschutz gĂĽnstig ĂĽber CHECK24* mieten.

kind-klettert-auf-stark-geneigter-palme-und-umklammert-dem-stamm-im-hintergrund-tuerkises-meerwasser-der-karibik-in-costa-rica
Punta Uva an der KaribikkĂĽste

Habt ihr mehr als zwei Wochen Zeit, dann empfehlen wir für die Costa Rica Rundreise: unbedingt den artenreichsten Nationalpark Corcovado auf der Halbinsel Osa besuchen und einsame Strände an der Drake Bay entdecken! Die Anfahrt ist schon abenteuerlich: In der Trockenzeit werdet ihr durch einige Flüsse fahren. Ist der Wasserstand zu hoch, erfolgt die Anreise per Boot!

route costa rica rundreise
Quelle: Googlemaps

Unsere Route der Costa Rica Rundreise

1. Station der Costa Rica Rundreise: Vulkan Arenal

Nach der Ankunft in Costa Rica empfiehlt sich die erste Nacht in Alajuela zu verbringen, damit ihr erstmal richtig ausschlafen könnt. Anschließend fahrt ihr etwa 3 Stunden nach La Fortuna.

Was euch in La Fortuna erwartet: Eine atemberaubende Landschaft, geprägt vom Vulkan Arenal und dem üppigen Regenwald. Ihr könnt euch in den heißen Quellen entspannen oder spannende Abenteuer wie Ziplining durch den Dschungel oder eine Wanderung zum Wasserfall La Fortuna unternehmen. 

Unsere Unterkunftsempfehlung in La Fortuna: Tio Felix Eco Lodge (Booking.com)*: In der von Einheimischen geführten Unterkunft habt ihr einen unvergleichlichen Ausblick aus der Hängematte auf den Vulkan Arenal. Der Garten ist außerdem ein Paradies für Kolibris und Tukane. Zu Fuß erreicht ihr den Wasserfall La Fortuna.

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2-3 Nächte

→ Lest hier unseren ausführlichen Reisebericht zu La Fortuna.

vulka arenal costa rica rundreise
haengebruecken la fortuna costa rica rundreise

2. Station der Costa Rica Route: Kakaoplantage

Die folgende Station für den Roadtrip durch Costa Rica solltet ihr nur einplanen, wenn ihr genügend Zeit habt und einen Allradwagen gemietet habt: Die Anreise führte uns vorbei an freilaufenden Kühen auf einer sehr authentischen Dschungel-Straße. Aber das Ziel lohnt sich: Eine nachhaltig arbeitende Kakaofarm, auf der ihr Übernachten könnt!

Was euch auf der Kakaofarm erwartet: Spaziergänge durch die Kakaoplantage in Gummistiefeln, Kochen in der Außenküche mit Blick auf die Kakaopflanzen, eine Führung über die Kakaofarm, Herstellung eigener Schokolade, Ausflug an den Rio Celeste und den Tenorio Nationalpark.

Unsere Unterkunftsempfehlung: Finca Amistad Cacao Lodge (Booking.com)*: Die Häuser mit einfachen Zimmern liegen mitten in der Kakaoplantage! Ein echtes Highlight für uns während der Costa Rica Rundreise.

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1-3 Nächte

→ Klickt hier, um unsere Erlebnisse auf der Kakaoplantage in Costa Rica nachzulesen.

kakaoplantage costa rica rundreise
Kakaoplantage
rio celeste costa rica rundreise
Rio Celeste

3. Station der Costa Rica Rundreise: Monteverde

Von der Kakaofarm nach Monteverde seid ihr etwa 2 1/2 Stunden unterwegs, vom Vulkan Arenal sind es etwa 3 Stunden. Auf der Strecke fahrt ihr am Arenalsee vorbei.

Was euch in Monteverde erwartet: Der regenreiche Nebelwald mit tropischen Wanderwegen und einer faszinierenden Tier-und Pflanzenwelt, Ziplines und Hängebrücken, eine Kaffeetour bei Don Juan.

Wie lange in Monteverde bleiben: 2-3 Nächte (packt euch Regenkleidung und wärme Sachen für die kälteren Nächte ein!)

→ Unser Reisebericht zum Nebelwald Monteverde

monteverde costa rica rundreise
don juan kaffeetour monteverde costa rica route

4. Station der Costa Rica Rundreise: Die Halbinsel Nicoya

Vermutlich wird es euch ähnlich gehen: So faszinierend die Landschaft im Landesinneren auch ist – irgendwann zieht es einen dann doch an den Strand. Nun ist es endlich so weit. Zum Playa Negra in der Nähe von Tamarindo braucht ihr etwa 4 Stunden mit dem Mietwagen, nach Samara 4 1/2 Stunden.

Was euch auf der Halbinsel Nicoya erwartet: Eine entspannte Atmosphäre und traumhafte Strände, perfekt zum Entspannen und Sonnenbaden. Gerade wenn ihr Urlaub in Costa Rica mit kleinen Kindern macht, findet ihr hier schöne Badestrände mit wenig Wellengang. Trotzdem finden auch Surfer passende Strände.

Unsere Standort-Empfehlung für die Halbinsel Nicoya: Wir haben 3 verschiedene Stationen gewählt. Am besten gefiel es uns am Playa Carrillo – wunderschöner Sandstrand, deutlich ruhiger als Samara und morgens flatterten die krächzenden Aras über unseren Pool. 

Wie lange bleiben? 2-6 Nächte 

→ Unsere Tipps für die Nicoya Halbinsel mit allen von uns besuchten Stränden und dem Montezuma Wasserfall.

playa carrillo costa rica rundreise
Playa Carrillo
montezuma costa rica reiseroute
Montezuma
Powered by GetYourGuide

5. Station der Costa Rica Route: Manuel Antonio Nationalpark

Von Samara fahrt ihr insgesamt mehr als 6 Stunden bis zum Manuel Antonio Nationalpark – inklusive Fährfahrt. Ist euch diese Strecke zu lang, können wir euch alternativ auch den deutlich ruhigeren und unbekannteren Carara Nationalpark empfehlen, dann habt ihr nur eine Fahrtzeit von etwa 4 1/2 Stunden.

Was euch erwartet:

  • Der Manuel Antonio Nationalpark ist super beliebt bei Touristen aus aller Welt. Gerade Familien schätzen diesen sehr, da die Wege kurz sind, ihr eine Vielzahl an Tieren sehen werdet und die Strände paradiesisch sind.
  • Der Carara Nationalpark hingegen ist deutlich ruhiger und weitläufiger. DafĂĽr habt ihr hier ein größeres Abenteuer- und Naturerlebnis.

Unsere Unterkunftsempfehlungen: 

Wie lange bleiben? 2-3 Nächte

→ Weitere Tipps für die Pazifikküste, wie die Krokodilbrücke, die auf eurer Anreise liegt, findet ihr in diesem Blogartikel.

bruellaffen costa rica rundreise
BrĂĽllaffen im Manuel Antonio NP
playa biesanz costa rica reiseroute
Playa Biesanz

6. Station fĂĽr die Route durch Costa Rica mit dem Mietwagen: Drake Bay

Vom Manuel Antonio Nationalpark bis nach Drake Bay sind es etwa 4 Stunden Fahrtzeit. Diese Strecke ist mit dem Allrad-Fahrzeug nur in der Trockenzeit zu empfehlen und selbst dann sind einige Flussdurchquerungen nötig. Was übrigens ein riesiger Spaß ist! Diese Etappe solltet ihr also nicht in der Regenzeit einplanen und auch nur, wenn ihr mehr als 2 Wochen Zeit für die Costa Rica Rundreise habt.

Was euch erwartet: Drake Bay verströmt ein Piratennest-Feeling und bietet wilde, einsame Strände mit krächzenden Aras in den Bäumen. Hier starten die Tagestouren mit dem Boot zum Corcovado-Nationalpark. Dieser ist bekannt für seine bemerkenswerte Artenvielfalt und gilt als einer der artenreichsten Orte der Erde. Wir entdeckten ganz kurz ein Tapir, mehrere Pekaris, Nasenbären, Affen und viele verschiedene Vogelarten. 

Unsere Unterkunftsempfehlung: Unser Gastgeber der Ferienwohnung Drake Lapas (Booking.com)* versorgte uns mit tollen Tipps für die Region. Wer unter der hohen Luftfeuchtigkeit leidet, sollte sich ein Hotel mit Pool suchen.

Wie lange bleiben? Mindestens 2 Nächte, da ihr einen vollen Tag für den Ausflug in den Corcovado Nationalpark benötigt. Besser 3-4 Nächte, damit sich An- und Abreise auch lohnen.

→ Weitere Tipps für die Osa Halbinsel

kind-sitzt-im-corcovado--nationalpark-am-strand
Rast bei der Corcovado Wanderung
zwei-kinder-sitzen-am-sandstrand-in-costa-rica-unter-palmen
Strand bei Drake Bay

7. Station der Costa Rica Rundreise: Uvita / Dominical

Da es keinen direkten Weg vom Süden der Pazifikküste an die Karibikküste gibt, fahrt ihr nun erst ein Stück wieder zurück. Die Fahrtzeit von Drake Bay nach Uvita beträgt etwa 3 Stunden. Für uns war die Region rund um Uvita der absolute Wohlfühlort. Der perfekte Mix aus Dschungel und wilden Stränden.

Was euch in Uvita und Umgebung erwartet: Perfekte Surfstrände am Playa Dominical und Dominicalito. Spannende Wasserfälle – mal touristisch am Nauyaca Wasserfall oder eher abgelegen und ruhig am Eco Chontales. Kajaktouren in den Mangroven und Rafting auf dem Fluss.

Unsere Unterkunftsempfehlung: Leider, leider, leider ist unsere Lieblingsunterkunft verkauft worden und aktuell noch nicht wieder in die Vermietung gegangen. Dennoch können wir euch Platanillo als Standort empfehlen: Der Strand ist fußläufig nicht erreichbar, jedoch übernachtet ihr fernab des Trubels im ungezähmten Dschungel. Durch die Höhenlage ist es auch nicht so heiß wie direkt am Meer. Hier gehts zu den Unterkünften in Platanillo (Booking.com)*.

Wie lange bleiben? 2 Tage bis für immer. Dies war der Ort, an dem wir überlegt hatten, ob wir nicht einfach bleiben sollen. Weltreise beenden, ein Zuhause suchen. 

→ Empfehlungen zu den schönsten Stränden, nette Surflehrer und Rafting-Anbieter findet ihr im Blogartikel zu den Highlights an der Pazifikküste.

kind-rennt-ueber-den-strand-playa-dominical-in-costa-rica
Jurassic Park Vibes am Playa Dominical
mehrstufiger-wasserfall-im-dschungel-in-costa-rica
Nauyaca Wasserfall

Mehr als 3 Jahre Weltreise mit Kindern – einmal um die Welt. Und jetzt? Vom Freiheitsgefühl auf Reisen zurück in den Schulalltag. Im Newsletter berichte ich euch ehrlich und offen über unsere Rückkehr nach Deutschland und wie uns der Neustart gelingt. Abonniert jetzt den Newsletter, um an unserer Gedankenwelt teilzuhaben und zudem kein spannendes Reiseziel mehr zu verpassen.

8. Station fĂĽr die Route durch Costa Rica mit dem Mietwagen: Puerto Viejo

Nun macht ihr euch auf den Weg an die Karibikküste in Costa Rica. Die Fahrtzeit beträgt 7 Stunden und führt euch unter anderem vorbei an Bananenplantagen und unschönes Industriegebiet. Wir haben einen Zwischenstopp in Turrialba eingelegt – allerdings könnt ihr unsere größte Empfehlung hier auch von der Karibikküste erreichen.

Was euch an der Karibikküste erwartet: Das Rafting auf dem Fluss Pacuare in einer unvergesslich malerischen Landschaft. Palmengesäumte Sandstrände mit Faultieren in den Bäumen. Tolle Nationalparks wie Cahuita und Gandoca-Manzanillo.

Unsere Unterkunftsempfehlung: Im El Jardin de Playa Negra (Booking.com)* konnten wir abends die Pfeilgiftfrösche und große Glühwürmchen bestaunen. Außerdem saß ein Faultier mit Baby im Baum! Zum schwarzen Sandstrand sind es ein paar Minuten zu Fuß.

Wie lange bleiben? 2-5 Tage. Für das Rafting solltet ihr einen kompletten Tag einplanen.

→ Unser ausführlicher Reisebericht zur Karibikküste.

rafting costa rica rundreise
Rafting auf dem Pacuare Fluss
palmenstrand-costa-rica
Punta Uva
blick-auf-manzanillo-nationalpark-gelber-sandstrand-am-meer-mit-dichtem-dschungel
Manzanillo

9. Station der Costa Rica Rundreise: Tortuguero Nationalpark

Ungefähr 3 Stunden fahrt ihr nun auf der Costa Rica Route von Cahuita nach La Pavona, dem Fährableger zum Tortuguero Nationalpark. Der Mietwagen bleibt auf dem überwachten Parkplatz und mit dem kleinen Boot gehts weiter. Große Koffer und Gepäckstücke sind da hinderlich, klickt hier für unsere Packliste für das Reisen nur mit Handgepäck.

Was euch im Tortuguero Nationalpark erwartet: In diesem Naturschutzgebiet mit vielen verzweigten Lagunen und Wasserwegen könnt ihr die Pflanzen- und Tierwelt bei Bootstouren entdecken. Zur richtigen Zeit ist hier auch ein beliebter Ort, um das Nisten der Meeresschildkröten zu beobachten.

Unsere Unterkunftsempfehlung: Im Hotel Casa Marbella (Booking.com)* könnt ihr gemütlich auf der Terrasse direkt am Wasser sitzen und seid fußläufig schnell an den Restaurants und am Strand.

Wie lange bleiben? 2-3 Nächte

Im Anschluss an euren Aufenthalt im Tortuguero Nationalpark fahrt ihr 3 Stunden zurĂĽck zum internationalen Flughafen. FĂĽr die letzte Nacht bietet sich wieder die Ăśbernachtung in Alajuela an.

blick-aus-wasserweg-mit-boot-im-dschungel-anreise-tortuguero-nationalpark
Anreise Tortuguero Nationalpark
baby-krokodil-blickt-aus-wasser
Baby Krokodil

Unser Fazit zur Costa Rica Rundreise

Es vergeht kein Gespräch über unsere Weltreise, in dem wir nicht über Costa Rica sprechen. Solch ein vielfältiges Land mit traumhaften Stränden. So viele spannende Tierbeobachtungen. Jede einzelne Station dieser Costa Rica Rundreise können wir euch empfehlen. 

Unsere Costa Rica Highlights: Das Rafting auf dem Pacuare, die Dschungel-Strand-Kombi in Platanillo bei Uvita und die Kakaofarm.

Weitere hilfreiche Artikel fĂĽr den Costa Rica Urlaub:

→ Unsere Routenempfehlung für Costa Rica mit Kindern (ideal für 2-3 Wochen) 

→ Welche Tiere gibt es in Costa Rica? Wie und wo können diese beobachtet werden? 

→ Costa Rica Reisetipps: Infos und Hintergrundwissen 

strandfamilie TOP-Empfehlungen

Banner Sterne

Camper:

Mietwagen:

Mobiles Internet:

61c1f7579d566746110877

Werbehinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar