Kroatien Route – der ultimative Kroatien Familienurlaub

You are currently viewing Kroatien Route – der ultimative Kroatien Familienurlaub
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Februar 2024
Beitrag teilen:

Ein Roadtrip durch Kroatien von Zagreb nach Dubrovnik verspricht eine unvergessliche Reise mit atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und Naturwundern. Ihr werdet von  den weltberühmten Plitvicer Seen mit den leuchtend blauen Gewässern und beeindruckende Wasserfällen verzaubert sein. Entlang der Adriaküste, vorbei an historischen Städten wie Zadar und Split, könnt ihr historische Sehenswürdigkeiten in Kroatien erkunden. Malerische Inseln und das klare, azurblaue Meer bieten perfekte Schnorchelbedingungen. Als Krönung im Urlaub in Kroatien erwartet euch Dubrovnik, der „Perle der Adria“, deren beeindruckende Stadtmauern und reiche Geschichte den perfekten Abschluss dieser spektakulären Reise bilden.

Wir geben euch nun alle Infos für eure Kroatien Route, verraten euch, was ihr nicht verpassen dürft und geben euch Tipps für den Urlaub in Kroatien mit Kindern. 

Von MĂĽnchen aus fuhren wir mit dem Nachtzug bis nach Zagreb. FĂĽr uns sind Fahrten mit dem Nachtzug immer ein richtiges Highlight, daher empfehlen wir euch auf jeden Fall diese Anreise, wenn ihr nicht mit dem eigenen Auto anreist.

→ Den Link zum Nightjet findet ihr hier.

Wenn ihr jedoch nicht ganz so viel Zeit mitbringt, würden wir euch die Anreise nach Rijeka oder Split empfehlen. Zagreb mag eine ganz interessante Stadt sein, gehört für uns jedoch nicht zu den Highlights, wenn ihr eine Rundreise durch Kroatien machen möchtet.

Ab Zagreb hatten wir dann einen Mietwagen, den wir sehr günstig über CHECK24* gemietet haben. Vorteil hier: die guten Stornierungsbedingungen und Versicherungspakete, die den Mietpreis oft nur unmerklich erhöhen.

Unsere 6-wöchige Kroatien Route

route-kroatien-roadtrip-mit-kindern

Die Stationen unseres Kroatien Roadtrips:

In unserem Kroatien Reisebericht stellen wir euch nun die einzelnen Stationen der Route genauer vor. Wir nennen euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, geben eine Empfehlung für die Aufenthaltsdauer und ggf. auch für schöne Unterkünfte für Familien.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Station: Zagreb

Die kroatische Hauptstadt Zagreb bietet eine entspannte Atmosphäre mit einem charmanten Mix aus historischen Sehenswürdigkeiten und modernem Flair. Dennoch kein Must-See für die Kroatien Route.

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Zagreb:  Kathedrale von Zagreb, Dolac Markt, St. Markus Kirche mit dem Mosaikdach

Empfohlener Aufenthalt: 1 Tag

→ Hier gehts zum Zagreb Reisebericht mit weiteren Sehenswürdigkeiten

Die Kroatien Route fĂĽhrt euch nun in etwa 2 1/2 Stunden von Zagreb an die Plitvicer Seen.

kroatisches-nationaltheater-mit-springbrunnen-in-zagreb
st.markus-kirche-in-zagreb-mit-mosaikdach

2. Station: Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind ein Naturwunder Kroatiens, bekannt für ihre Wanderwege entlang spektakulärer blauer Seen und malerischer Wasserfällen. Eines unserer Highlights während unseres Kroatien Roadtrips, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft!

Empfohlener Aufenthalt: 2 Nächte (einen vollen Tag im Nationalpark)

Unsere Unterkunftsempfehlung: Guest House Lipov Hlad (Booking.com)*

→  Alle Tipps zum Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen findet ihr hier.

Der nächste Stopp der Kroatien Rundreise ist die Insel Krk, die Fahrtzeit beträgt etwa 2 Stunden.

wasserfall-in-gruener-landschaft-in-den-plitvicer-seen-kroatien
blick-vom-aussichtspunkt-auf-wanderweg-boardwalk-im-tĂĽrkisenen-wasser-nationalpark-plitvicer-seen-mit-kindern-

3. Station: Insel Krk

Die „Goldene Insel“ besticht durch ihre vielfältige Landschaft, historischen Dörfer und kristallklaren Gewässer, die sie zu einem Juwel der kroatischen Adria machen.

Unsere liebsten SehenswĂĽrdigkeiten auf Krk: Heilschlamm in der Bucht von Soline, Lost Place Hotel & der Schnorchelstrand dort

Empfohlener Aufenthalt: 2 Tage – auf Krk soll es tolle Tauchspots geben, alle ScubaDiver sollten daher mehr Zeit einplanen

→ Unseren Reisebericht zur Insel Krk gibts hier.

Die nächste 2-stündige Etappe dieser Kroatien Route nach Istrien ist ein Umweg. Alternativ fahrt ihr direkt von Krk die etwa 3 Stunden nach Zadar.

insel krk urlaub kroatien mit kindern
steinerne-mauer-und-haus-in-mediterraner-stimmung-in-kroatien

4. Station: Istrien

Istrien ist eine herzförmige Halbinsel im Nordwesten Kroatiens und bekannt für ihre malerischen Küstenstädte, reiche Geschichte und hervorragende Küche, die von Trüffeln bis zu erstklassigem Olivenöl reicht. 

Unsere liebsten Sehenswürdigkeiten auf Istrien: Spaziergänge durch die Städte Pula, Rovinj, Fazana

Empfohlener Aufenthalt: 4 Tage – theoretisch könntet ihr euren kompletten Familienurlaub auf Istrien verbringen, ein wundervolles Reiseziel!

Unsere Unterkunftsempfehlung für Istrien: Ferienhaus Terra Rossa mit traumhafter Poolanlage (Booking.com)*

→ Unsere Highlights in Istrien findet ihr hier.

Die Fahrtzeit von Pula nach Zadar beträgt 4 Stunden.

rovinj altstadt istrien route kroatien
Rovinj
ferienwohnung kroatien mit kindern
Ferienwohnung mit Pool

5. Station: Zadar

Die bezaubernde Küstenstadt Zadar fasziniert mit historischen Ruinen, der einzigartigen Meeresorgel und spektakulären Sonnenuntergängen, die Alfred Hitchcock einst als die schönsten der Welt bezeichnete. Von hier könnt ihr einen Segeltörn zu den Kornaten buchen. 

Empfohlener Aufenthalt in Zadar: 1-2 Tage

Unsere Unterkunftsempfehlung in Zadar: Brankica Apartments direkt am Meer (Booking.com)*

→ Weitere Tipps zu Zadar findet ihr in unserem Blogartikel mit den Highlights in Dalmatien.

Das nächste Kroatien Highlight ist der Krka Nationalpark. Die Fahrtzeit ab Zadar beträgt etwa eine Stunde. 

kind-fotografiert-sonnenuntergang-in-zadar
altstadt-zadar-urlaub-kroatien

6. Station: Krka Nationalpark

Nach Traumstränden und historischen Sehenswürdigkeiten in Kroatien erwartet euch nun wieder ein Naturparadies. Die grüne Landschaft im Krka Nationalpark lädt zum Wandern entlang der Wasserläufe und Wasserfälle ein.

Empfohlener Aufenthalt: halber Tag – 1 Tag

Wir haben den Krka Nationalpark bei unserer Kroatien Route auf der weniger als 2-stündigen Fahrt von Zadar nach Split besucht. Da hier ein hohes Touristenaufkommen herrscht, solltet ihr möglichst früh dort sein.

haus-neben-wasserfall-im-krka-nationalpark-in-gruener-landschaft

7. Station: Split

Split ist eine sehenswerte Stadt an der dalmatischen Küste und bietet eine Vielzahl an tollen Stränden in der Umgebung. Das perfekte Reiseziel für die gelungene Mischung aus Sightseeing und Strandurlaub in Kroatien mit Kindern.

Sehenswürdigkeiten rund um Split: UNESCO Weltkulturerbe der Altstadt Split mit dem Diokletianpalast, den Game of Thrones Drehort Festung Klis, Rafting auf dem Cetina River in Omis 

Empfohlene Reisedauer: 3-4 Tage

→ Unseren Reisebericht zu Split und dem Strandurlaub in Podstrana in Dalmatien findet ihr hier.

Die Kroatien Route führt euch nun ungefähr eine Stunde mit der Fähre auf die Insel Brac. 

altstadt-split-in-kroatien
Split
staedtchen-omis-mit-roten-daechern-am-fluss-vor-dem-canyon
Omis

8. Station: Insel Brac

Die Insel Brac gehört zu unseren Highlights während unseres Kroatien Roadtrips mit unseren Kindern! Traumhafte Strände laden zum Baden ein und der Ausblick auf das bergige Dalmatien verleiht einen ganz magischen Charme. Am bekanntesten ist der Strand Goldenes Horn, im Grill Garden auf Brac könnt ihr direkt am Olivenhain lecker essen.

Empfohlener Aufenthalt auf der Insel Brac: mindestens 2 Tage

Unsere Unterkunft auf der Insel Brac: Ferienhaus Pjaca mit großer Sonnenterrasse (Booking.com)*

Die Halbinsel Peljesac erreicht ihr von der Insel Brac in etwa 4 Stunden. Alternativ fahrt ihr als letzte Station auf diesem Kroatien Roadtrip in etwa 4 1/2 Stunden direkt nach Dubrovnik.

goldenes horn insel brac kroatien mit kindern
dalmatische-berge-vom-sonnenuntergang-beleuchtet-wasserfront-mit-haeusern-auf-der-insel-brac

9. Station: Peljesac

Die Halbinsel Peljesac ist bekannt für die romantischen Weinberge, leckere Meeresfrüchte und entspannte Strände. Übrigens das ideale Reiseziel für die Kombination Strandurlaub und Städtetrip nach Dubrovnik!

Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Peljesac: zweitlängste Stadtmauer der Welt in Ston und die Saline, Windsurfen & Ausflug auf die Insel Korcula

Empfohlener Aufenthalt: 3-6 Tage

Unsere Unterkunft in Orebic:Die Villa Antonio liegt mitten in den Weinbergen mit atemberaubenden Aussichten auf das Meer und die Berge (Booking.com) *

→ Unsere Peljesac Highlights gibts hier

blick-ueber-schienen-und-saline-auf-lange-mauer-im-berg-ston-kroatien
kind-in-bucht-am-steinstrand-auf-kroatien

10. Station: Dubrovnik

Klares Must-See für die Kroatien Route: die mittelalterliche Stadt Dubrovnik mit unzähligen Game of Thrones Drehorten.

Beliebte Attraktionen in Dubrovnik: Historische StadtfĂĽhrung oder Game of Thrones Drehort-FĂĽhrung, Spaziergang auf der Stadtmauer, Fahrt mit der Seilbahn zum Homeland War Museum

Empfohlener Aufenthalt in Dubrovnik: 2 Tage

→ Weitere Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

Unseren Mietwagen gaben wir bei der Ankunft in Dubrovnik ab, ihr braucht in der Stadt kein Auto – die Parkplatz-Situation ist nervenaufreibend.

altstadt dubrovnik kroatien rout
Blick aus der Seilbahn
bucht-mit-festung-auf-felsen-und-altstadt-dubrovnik

Reisetipps fĂĽr den Urlaub in Kroatien mit Kindern

Sommer in Kroatien

Um unseren Sohn Julian aus dem YouTube Video zu zitieren: „In Kroatien ist es ziemlich heiß – für Leute die viel schwitzen würde ich es nicht empfehlen“. Die Temperaturen klettern im Sommer in Kroatien gerne auf über 30 Grad – glücklicherweise seid ihr vermutlich meist in der Nähe des Meeres oder habt einen Pool in eurer Unterkunft. Jedoch sollte euch eben klar sein, dass das Sightseeing in Kroatien mit Kindern im Sommer auch anstrengend sein kann.

Zudem ist Kroatien ein beliebtes Urlaubsziel für Familien in Europa – einsame Strände und ein leeres Dubrovnik werdet ihr in den Sommerferien eher nicht erleben. Dennoch gibt es von mir ein Daumen hoch: Wir haben unseren Sommerurlaub in Kroatien total genossen. 

→ Die Strände in Kroatien sind meist steinig und perfekt zum Schnorcheln. Packt daher unbedingt das Schnorchel-Equipment und Wasserschuhe ein – es wimmelt nur so von Wasserigeln. Unsere Handgepäck-Packliste, mit der wir auch in Kroatien unterwegs waren.

kiesstrand-im-sonnenuntergang-kroatien
Podstrana
sonnenuntergang-ueber-dem-meer-in-zadar-kroatien
Zadar

Unser Fazit zu dieser Kroatien Route:

Unsere Kroatien Route von Zagreb bis nach Dubrovnik hat uns einen tollen Einblick in dieses wundervolle Urlaubsland gegeben. Wir haben uns überall sehr wohlgefühlt, haben geschlemmt wie selten (die kroatische Küche ist so lecker!) und an paradiesischen Stränden relaxt.

Unsere Highlights in Kroatien: Nationalpark Plitvicer Seen, die Städte Dubrovnik und Split, Insel Brac und das Rafting bei Omis auf dem Cetina River.

Wir hoffen sehr, dass euch unsere Tipps für den Urlaub in Kroatien mit Kindern geholfen haben, um eure persönliche Route zu planen!

Was sind eure Highlights in Kroatien? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

Weitere Urlaubsdestinationen in Europa mit Kindern:

plitvicer seen urlaub kroatien mit kindern
Plitvicer Seen
helle-steinerne-gebaeude-mit-mediterranen-feeling-in-kroatien
Rovinj - Istrien
windsurfen peljesac urlaub kroatien
Peljesac
blick-aus-fenster-ueber-stadtmauer-dubrovnik
Dubrovnik

Mehr als 3 Jahre Weltreise mit Kindern – einmal um die Welt. Und jetzt? Vom Freiheitsgefühl auf Reisen zurück in den Schulalltag. Im Newsletter berichte ich euch ehrlich und offen über unsere Rückkehr nach Deutschland und wie uns der Neustart gelingt. Abonniert jetzt den Newsletter, um an unserer Gedankenwelt teilzuhaben und zudem kein spannendes Reiseziel mehr zu verpassen.

Werbehinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Beitrag teilen:

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Mark

    Toll. Richtig tolle Sache. Der Balkan ist immer noch groĂźartig und jede Reise wert. Ach, der Sommer. Ich muss das auch mal machen. Dank an euch!

    1. Jenni

      Ohja, ich freu mich schon total darauf, den restlichen Balkan zu erkunden. Einige Reiseziele in Kroatien sind im Sommer schon super gut besucht (Dubrovnik..). Auf jeden Fall ein tolles Land. Liebe GrĂĽĂźe Jenni

Schreibe einen Kommentar